Märchen, Bienen und Blumen

Mit einem Herbstfest haben wir am Samstag den 26. September der Blumensaison 2015 das I-Tüpfelchen aufgesetzt. Danke allen, die gekommen sind, um mit uns zu feiern, zu geniessen, Märchen zu lauschen und Neues zu erfahren. Rund 50 Erwachsene und Kinder waren an diesem Nachmittag auf dem Feld – mit Brigitte Hirsigs Märchenstunde und Michael Mühlheims Bienenpräsentation als Höhepunkte.

Apropos Michael Mühlheim: Wir gratulieren unserem Blumenfeld-Imker zum Gewinn des Blumenstrauss-Wettbewerbs. Mit geschätzten 47 Arten kam er der effektiven Anzahl verschiedener Blumen im präsentierten Riesenstrauss (57 Arten) am nächsten. Bravo im Namen der Artenvielfalt. Dass diese auf unserem Blumenfeld eine zentrale Rolle spielt, zeigte sich auch im Rahmen der Gartenspaziergänge.

Die im Moment überall präsente Wespenspinne ist nur ein Beispiel dafür. Hier wickelt sie gerade ihr Nachtessen ein.

blumengeschichten_herbstfest_26.09.2015_016

Noch ist die Saison in Gange. Noch gibt es ein paar Wochen lang Herbstblumen zu pflücken. Und gleichwohl beginnen wir schon ans nächste Jahr zu denken. Wir haben einige Ideen. Eins sei verraten: es wird auch 2016 wieder diverse spannende Anlässe auf dem Blumengeschichten-Feld geben.

Bis bald, euer Blumengeschichten-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.