Im Bann der Zünsler, Spanner, Flügler und Falter

Unsere Dämmerungsexkursion unter dem Titel „Auf der Spur von Nachtfalter & Co“ brachte bei besten Bedingungen Erstaunliches ans Licht – im wahrsten Sinne des Wortes. Im Schein mitgebrachter Taschenlampen entdeckten die Interessierten auf der Pirsch durch das Blumenfeld zwar nur ab und zu ein Geflatter. Die von unserem Gast und Nachtfalterexperten Ruedi Bryner mitgebrachte Speziallampe aber zog die Nachtfalter zu Dutzenden an.

Schau hier, schau da, hiess es alsbald, und Bryner erklärte und benannte geduldig die eintreffenden Zünsler, Flügler, Spanner, Bohrer, Eulen und Zikaden, von denen es jeweils hunderte Arten gibt, manche kaum auseinanderzuhalten – eine grosse Wissenschaft. An dieser Stelle möchten wir Ruedi Bryner nochmals herzlich danken für den faszinierenden Einblick in dieses Gebiet. Und danke auch allen Interessierten, die gekommen sind.

Ein Gedanke zu „Im Bann der Zünsler, Spanner, Flügler und Falter“

  1. Danke vielmals für den spannenden Abend. Die Schönheit und das Geheimnisvolle der Nachtfalter war mir bis jetzt nie bewusst. Ich betrachte nun Nachtfalter mit ganz neuen Augen und sie sind mir ebenbürtig mit den Tagfaltern geworden. Herzlichen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.